Iso Warez

US-basierte Business-Intelligence-Firma MicroStrategy CEO Michael Saylor sagte, das Unternehmen wird halten Kauf bitcoin (BTC), sagen Investoren das Team wird “verschiedene Ansätze erkunden” für zusätzliche Käufe als Teil ihrer gesamten Unternehmensstrategie. Per die vierteljährliche Einreichung, das Unternehmen zu “weiterhin planen, unsere bitcoin halten und investieren zusätzliche überschüssige Cashflows” in sie. MicroStrategy hält derzeit rund 70.784 BTC (derzeit 2,63 Mrd. USD).
Nachrichten zur Adoption
Etwa 97% der Krypto-Nutzer auf der ganzen Welt haben “nahezu einhelliges Vertrauen” in digitale Assets, so der “2021 Global Crypto User Index”, der von Binance Research veröffentlicht wurde. In einer Umfrage unter mehr als 61.000 Inhabern von digitalen Vermögenswerten, mehr als die Hälfte, oder 52%, betrachten Krypto-Investitionen als eine Möglichkeit des Einkommens, nicht als ein Hobby, während 15% der Nutzer betrachten Krypto ihre primäre Einkommensquelle, sagte der Bericht. 55% der Befragten kaufen Kryptowährungen als Teil ihrer langfristigen Anlagestrategie, während 65% der Nutzer, die irgendeine Kryptowährung halten, auch BTC besitzen.
In der Zwischenzeit fand die Gemini-Studie 2020 heraus, dass 13,5% der Befragten in Großbritannien aktuelle oder frühere Investoren in digitale Vermögenswerte sind, was einen Anstieg von 152% gegenüber der vorherigen Studie der britischen Financial Conduct Authority darstellt. Derzeit sind 3,7 % aktive Kryptowährungsinvestoren, während weitere 9,8 % in den letzten Jahren Krypto hielten, so der Bericht.
Exchanges Nachrichten
Die Krypto-Preisverfolgungs-App Blockfolio hat eine gebührenfreie Krypto-Handelsfunktionalität eingeführt, die von den Handelssystemen der Krypto-Derivatebörse FTX angetrieben wird, die die App vor sechs Monaten erworben hat. Laut der Ankündigung, jedes Mal, wenn ein Benutzer einen Handel über USD 10 macht, werden sie eine kostenlose Münze bekommen. Der Beitrag lieferte auch eine Liste der Münzen, die für den Handel in den USA verfügbar sind, und die außerhalb des Landes.
SBI Holdings und Sumitomo Mitsui Financial Group werden im Frühjahr 2022 eine digitalisierte Börse in Osaka starten, um mit der Tokyo Stock Exchange zu konkurrieren, berichtete Nikkei. Das Joint Venture soll auch die erste japanische Börse sein, die digitale Wertpapiere mit Blockchain-Technologie abwickelt, heißt es weiter.

Leave a Reply

Your email address will not be published.